MöweWillkommen auf Hansis Homepage Sonne
||| Startseite ||| Aschaffenburg ||| Hansi Cam ||| Kommz ||| Mallorca ||| Mauritius ||| aus aller Welt |||

Mallorca besteht aus mehr als nur Ballermann
Leider kennen viele Touris nur den Strand und den Sangria-Eimer.

   Mallorca Seite 1 Weiter

Mit einem vorsichtigen Blick auf die Bucht von Portals Vels beginnt die Reise auf des deutschen liebste Insel.

Durchblick


Domicil Hier sieht man unser Domicil "Das gelbe Haus mit den blauen Fensterläden".

Dieses steht in Andratx, einem kleinen aber noblen Dorf im Süden der Insel.
Es macht von außen zwar nicht viel her, aber innen war es doch sehr gemütlich. Vor allem an den Abenden im Januar war es sehr schön vorm offenen Kamin zu Sitzen und ins Feuer zu schauen und sich davor zu Wärmen.

Jeder der bis jetzt in den Genuß kam einige Tage dort zu verbringen, denkt mit Freuden daran zurück.

Das nächste Bild entstand direkt hier an diesem Haus, man musste nur die Gasse hinunterlaufen um einen besseren Blick auf den brennenden Himmel zu bekommen.

Seht es Euch selbst an, die paar Meter zu laufen haben sich doch gelohnt wenn man dafür mit so einem grandiosen Anblick dafür belohnt wird.

Ihr habt es nicht soweit !


Der Himmel brennt, oder was wäre der passende Titel zu diesem Bild ?

Dieser Anblick war so atemberaubend das die Stimmung unbedingt in einem Bild festgehalten werden musste.

Allerdings war hier Eile angesagt, da dieses schöne Motiv leider nur ein paar Minuten zu sehen war. Wohl dem, der seine Kamera griffbereit bei sich hat, was leider viel zu selten der Fall ist.

roter_Wolkenhimmel


Andratx_Windmeuhle Windmühlen gibt es hier jede Menge.

Diese hier konnte man von unserer Terasse aus sehen die sich gegenüber des Hauses befindet.


Der Blick über Andratx!

Ebenfalls von der Terasse aus gesehen.

Im oberen rechten Bildteil sieht man etwas kleiner die Windmühle des vorherigen Bildes.

Andratx


Andratx_Rathaus Nein, das ist keine Burg!

Das ist das Rathaus von Andratx.

Spätestens jetzt sieht man das Andratx kein armes Dorf ist, sonst könnte man sich kaum ein so aussergewöhnliches Rathaus leisten.


Und hier sind wir nun im Nachbardorf,
Port d´Andratx.

Dieses Musterbeispiel eines schönen Sonnenunterganges ist vom Yachthafen aus aufgenommen. Glücklich kann sich der schätzen, der jeden Tag mit so einem schönen Anblick beenden kann.

Sonnenuntergang Port d Andratx Mallorca

Hafen Port d Andratx Das ist der Yachthafen von Port d´Andratx in der Totalen. Hier haben die Leute mit Geld Ihre Zelte aufgeschlagen.

Dieses Foto wurde nach dem schönen Sonnenuntergang vom gleichen Standort aus aufgenommen, wie das vorherige Bild.
Ganz in der Ferne sieht man die Hafeneinfahrt, links den Berg, rechts den Leuchtturm.

Da lob ich mir doch ein gutes Teleobjektiv.



In der Bucht von Portals Vels kann man wenig über der Wasseroberfläche, alte aus dem Fels gehauene Hölen sehen.
In dieser Bucht, am Strand rechts den Hühlen wurde auch das erste Foto dieser Seite gemacht.

Der Blick durch den Torbogen.

Hoehlen von Portals Vels

Hoehle bei Portals Vels Nun sind wir innerhalb der Höhlen.

Sind das alte Gebets oder Opferstätten ?

Wo ist eigentlich Indiana Jones



Nun machen wir mal einen kleinen Rundgang um die Bucht.
Die Höhlen haben wir rechts hinter uns gelassen und treffen am Strand auf drei spanische Hunde.
Die haben gerade Ihr Nachmittagsbad hinter sich gebracht.

Hunde bei Potals Vels

Hundetonne Da wir Mallorca als freundliche Insel kennen gelernt haben.

Darf man hier auch keine Hunde in die Tonne werfen.




Bucht von Portals Vels


Rechts neben diesem schönen Anblicks kam dann ein weniger schöner.

In dieser Bucht, bei dem schönen klaren Wasser.

Ganze Wolken von Quallen.

Ich hab noch nie so viele auf einem Haufen gesehen.

Quallen 1

Quallen bei Portals Vels Sehn allerdings faszinierent aus.





Nein, das ist kein Museumsstück, diese Straßenbahn ist in Soeller auf Mallorca immer noch im Einsatz.

Eine Fahrt mit dieser Bahn ist ein echtes Erlebnis, da quitscht und scheppert es während der Fahrt, so das man fast ein eigenes Wort nicht versteht.

Aber wären ich nicht mitgefahren, ich hätte echt was verpasst, hier ging es aber nicht um die unvergleichliche Geräuschkulisse sondern um die gemächliche Fahrt wobei man sich im Vorbeifahren in aller Ruhe die Sehenswürdigkeiten des Dorfes anschauen kann. Auch wenn die Fahrt nicht gerade ruhig von statten geht wird diese Bahn, die schon seit fast 100 Jahren ihren Dienst verrichtet, immer noch gerne von Touristen wie auch von Einheimischen genutzt.

alte Strassenbahn


   Mallorca Seite 1 Weiter

nach oben
Copyright © 2007 by HPM. Letzte Änderung am 30.03.2007